Barrieremethoden

Die Barrieremethode hat ihren Namen von der Barriere, die sie bildet, damit Spermien nicht zu einer befruchtungsfähigen Eizelle gelangen können.

Ein Vorteil der Barrieremethoden ist, dass sie nur bei Bedarf angewendet werden müssen. Jedoch ist die Verhütung bei weitem nicht so sicher wie bei anderen Methoden.

Die bekanntesten Barrieremethoden sind: Kondom, Diaphragma und Femidom.

Translate »