Die Spirale

Beratungsgespräch

Vor dem Einsetzen einer Spirale sollte festgestellt werden, ob und welche Verhütungsmethode für Sie die beste ist. Sollten Sie zum ersten Mal bei uns sein oder liegt die letzte Untersuchung länger als 1 Jahr zurück ist eine Vorsorgeuntersuchung nötig. Im Rahmen dieser Untersuchung können alle offenen Fragen geklärt werden.

 

Einsetzen

Wenn Sie sich nach einem Beratungsgespräch für eine Hormon-, Kupfer- oder Goldspirale entschieden haben, wird ein Termin zum Einsetzen vereinbart. Dieser sollte optimalerweise während  Ihrer Menstruation stattfinden.

Es wird Ihnen ein Kombinationspräperat (1 Tablette), bestehend aus einem Schmerzmittel und einem Medikament zur Entspannung des Gebärmutterhalses mitgegeben. Dieses Medikament soll 2h vor Ihrem Termin eingenommen werden.

Auf Wunsch können wir gemeinsam mit einer Anästhesistin Ihre Spirale in einem Dämmerschlaf/Narkose setzen.

Nach dem Einsetzen wird noch eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, um die korrekte Lage Ihrer Spirale sicherzustellen.

Diese Ultraschalluntersuchung wird ebenso nach 4-6 Wochen sowie nach 6 Monaten empfohlen.

Vor Setzen der Spirale ist es empfohlen, die jährliche Vorsorgeuntersuchung durchgeführt zu haben, um eine Infektion oder eine Veränderung am Gebärmutterhals auszuschließen. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung kann auch eine Verhütungsberatung erfolgen.

 

Preise

Kupferspirale: 370-400 €

Goldspirale: 440 €

Hormonspirale: 500 €

Auf Wunsch mit Kurznarkose: +200 €

Inkludiert ist hierbei die Spirale selbst, die nötigen Instrumente zum Einsetzen, das Legen der Spirale sowie die Lagekontrolle nach 4-6 Wochen.

Translate »